EFFIZIENZ und SICHERHEIT an DACH und WAND

Das ganzheitlich optimierte Dachsystem bildet die Referenzklasse im hochwertigen Dachbau für jeden energetischen Anspruch bis zum Passivhaus – und weit besser.

TYP: PASSIV „I“ für alle U- Werte < 0,15 bis < 0,11 W/m²K und (dargestellt)
TYP: PASSIV „II“ für alle U- Werte < 0,10 bis < 0,06 W/m²K mit thermisch getrenntem Systemträger

Das System ist absolut frei von Wärmebrücken durch den einzigartigen thermisch getrennten Systemträger (im Systempreis enthalten) und die zusätzlich, vollflächige Zusatzdämmung innenseitig im System.

HALLERDACH System Passiv nummeriert

(1) HALLER COMPACT

Vollflächen – Zusatz – Dämmung innen unter Sparren mit tapezierfähiger GKF-Schalung 10mm im System. Selbsttragend ohne Unterkonstruktion. Mit normgerechten Wasserdampf – Diffusionswerten im System. Es werden bauseits keine Dampfsperren eingesetzt. Die üblichen Unterkonstruktionen werden im System eingespart.

(2) HALLER - MF-Glaswolle

Spezielle mineralische Gefachdämmung zwischen Sparren. Einbaudicken bis 240mm einlagig oder >240mm nach Bedarf Wärmeleitzahlen 040, 035, 032 oder nach Bedarf. (alternativ sonstige Dämmung auf Wunsch ab Werk oder bauseits)

(3) HALLER - PASSIV-Systemträger

statisch tragender Holzbau einschl. Balkenlagen, Pfosten usw. Montagefertig ab Werk vorgefertigt und abgebunden nach Plan.
( Ausführung nach Plan und Statik als Sparren / Pfetten / Kehlbalkendach oder Sonderkonstruktion)
Typ PASSIV „I“:
Vollholzträger aus KVH-NSI1 in Querschnitt und Qualität nach Statik
Typ PASSIV „II“:
mit vorgefertigtem thermisch getrenntem Systemträger . Einzigartig ist damit ein absolut wärmebrückenfreier Holzbau in allen Querschnitten und in allen Details und Anschlüssen erzielt.

(4) HALLER - DIFFUPLAN

als Zusatzmaßnahme unter Deckung nach ZVDH, Ausführung als Unterdeckung Klasse UDB-A mit verklebter Überlappung, geeignet als Behelfsdeckung und als regensicheres Unterdach auf Schalung

(5) HALLER - Konterlatte

als Unterkonstruktion für bauseitige Lattung bzw. Schalung nach Bedarf. Sichert die normgerechte Belüftung.

(6) Eindeckung bauseits

Deckung nach Bedarf und Planung. Hier dargestellt: Ziegel bzw. Dachstein auf Lattung. Das System ist uneingeschränkt geeignet für alle alternativen Deckungen und Abdichtungen, z.B.:

  • Begrünung auf Schalung und Abdichtung
  • Foliendach auf Schalung
  • Blechdeckung auf Schalung bzw. Unterkonstruktion und jede sonstige gewünschte Ausführung.


Typ PASSIV I Höhe ca. mm U-Wert W/m²K
0,19 220 0,19
0,18 220 0,18
0,17 240 0,17
0,16 260 0,16
0,15 280 0,15
0,14 300 0,14
0,13 330 0,13
0,12 370 0,12
0,11e 370 0,11
0,10e 420 0,10

 

Typ PASSIV II Höhe ca. mm U-Wert W/m²K
0,11 400 0,11
0,10 430 0,10
0,09 450 0,09
0,08 520 0,08
0,07 580 0,07
0,06 580 0,06
< 0,05 auf Anfrage

Das komplette Dachsystem ersetzt den herkömmlichen Dachbau und vereinfacht die Bauweise grundlegend für ein perfektes Ergebnis.
Das komplette System mit Tragwerk, mit innen fertigem Ausbau und außen mit Folie und Konterlatte ergibt eine einzigartig hochwertige Dachkonstruktion mit gesicherten Ergebnissen in Dämmwert und Luftdichtheit.

Die Vorteile im Einzelnen:

  • vorgefertigter Holzbau im System, Lieferung montagefertig nach Plan einschl. Pfetten, Pfosten, chemiefreier Holzschutz DIN 68800 T.2
  • ganzheitlich optimierter Systemaufbau in geprüfter Schichtenfolge
  • alle Dämmwerte stufenlos < 0,19 bis U<0,06 W/m²K
  • absolut frei von Wärmebrücken
  • optimal dimensionierte Diffusionswerte, Null Gramm Tauwasser im Querschnitt
  • dauerhaft zuverlässige Luftdichtheit mit sichtbarer Ebene
  • erhöhter Schallschutz
  • erhöhter Brandschutz F30 B (FMPA)
  • geeignet in häuslichen Feuchträumen
  • positive Öko – Bilanz
  • einfache Technik mit minimalem Aufwand einzigartige Sicherheit
  • umfassende Gewährleistung für Technik und Funktion
  • beste Referenzen bundesweit an unzähligen Objekten
Hallerdach Passiv Bsp. Passiv 2

HALLERDACH® PASSIV „II“
Dämmwerte < 0,11 bis < 0,06 W/m2K

Merkmal:
thermisch getrennter Systemträger, zweilagige Dämmung im Gefach, im System vollflächig COMPACT
Alle Einbaudicken, Bauhöhen und Ausführungen nach erforderlichem U-Wert.

Hallerdach Passiv Bsp. Passiv 1

HALLERDACH® PASSIV „I“
Dämmwerte < 0,19 bis < 0,10 W/m2K

Merkmal:
Vollholz – KVH – Systemträger
einlagige Dämmung im Gefach, im System vollflächig COMPACT
Alle Einbaudicken, Bauhöhen und Ausführungen nach erforderlichem U-Wert.

Hallerdach Passiv Bsp. Flachdach

HALLERDACH® PASSIV „II“ für „Flachdach“
Bei Einsatz im flachgeneigten Dach wird der Systemträger ab Werk montagefertig mit asymmetrischer thermischer Trennung vorgefertigt.

Damit entsteht aussen die Dachneigung nach Wahl für z.B: Abdichtung oder Begrünung und innen ergibt sich die horizontale Decke mit Ausbau. Die im herkömmlichen Dachbau erforderliche Gefälledämmung entfällt im System mit entsprechendem Kostenvorteil.

Die Bedachung ist hier mit Blech dargestellt. Im System ist jede andere Bedachung und Abdichtung, auch Begrünung möglich.