EFFIZIENZ und SICHERHEIT an DACH und WAND

HALLERDACH® ONTOP ist das einzigartige Auf- Dach- Dämm- System mit thermisch getrenntem Systemträger und mineralischer Dämmung für Neubau und Altbau.

Das System bietet beste bauphysikalische Werte und hervorragende Eigenschaften in Wärmeschutz, Schallschutz, Feuchteschutz und Brandschutz. Es gewährleistet die dauerhaft zuverlässige Luftdichtheit und ist ebenso absolut frei von Wärmebrücken in der Fläche und in allen Details.

(hier als STUDIODACH mit sichtbaren Sparren.)

Das System ist uneingeschränkt geeignet für alle Dachformen, Dachneigungen und Eindeckungen und jede konstruktive Ausführung an Altbau und Neubau.

HALLERDACH® ONTOP erfüllt und übertrifft alle Dämmwerte nach EnEV, nach KfW bis zum PASSIV- Haus.

HALLERDACH System OnTOP nummeriert

(1) Tragkonstruktion

z.B. Holzbau ab Werk sichtbarer Dachstuhl (Studiodach). Der komplette sichtbare Holzbau ist ab Werk montagefertig lieferbar. z.B. Holzbau bauseits vorhanden (z.B.: Altbau) z.B. Massivdach, bauseits vorhanden

(2) Schalung

z.B.  als Sichtschalung am Studiodach oder Schalung am Altbau.

(3) HALLER - DIFFUPLAN S

vollflächige, diffusionsoffene Luftdichtebene auf z.B. bauseitiger Schalung aus N+F-Profilbrettern.

(4) HALLER - MF-Glaswolle

Spezielle mineralische Gefachdämmung zwischen OnTOP-Systemträger. Einbaudicken bis 240mm einlagig oder >240mm nach Bedarf Wärmeleitzahlen 040, 035, 032 oder nach Bedarf. (alternativ sonstige Dämmung auf Wunsch ab Werk oder bauseits)

(5) HALLER OnTOP - Träger

Werkseitig vorgefertigter Systemträger nach Plan und Bedarf ab Werk montagefertig vorgefertigt. Der Systemträger ist in der Dachfläche thermisch getrennt.

(6) HALLER - DIFFUPLAN

als Zusatzmaßnahme unter Deckung nach ZVDH, Ausführung als Unterdeckung Klasse UDB-A mit verklebter Überlappung, geeignet als Behelfsdeckung geeignet als regensicheres Unterdach auf Schalung.

(7) HALLER - Konterlatte

als Unterkonstruktion für bauseitige Lattung bzw. Schalung nach Bedarf. Sichert die normgerechte Belüftung.

(8) Eindeckung bauseits

Deckung nach Bedarf und Planung. Hier dargestellt: Ziegel bzw. Dachstein auf Lattung. Das System ist uneingeschränkt geeignet für alle alternativen Deckungen und Abdichtungen, z.B.:

  • Begrünung auf Schalung und Abdichtung
  • Foliendach auf Schalung
  • Blechdeckung auf Schalung bzw. Unterkonstruktion und jede sonstige gewünschte Ausführung.

U-Werte NEUBAU
z.B. auf Holz oder Massivdach
 Dämmdicke WL 040 WL 035 alternativ
100 0,27 0,32
120 0,31 0,27
140 0,27 0,24
160 0,24 0,21
180 0,21 0,18
200 0,19 0,17
220 0,17 0,15
240 0,16 0,14
260 0,15 0,13
280 0,14 0,12
300 0,13 0,11

 

Die U-Werte am Altbau entsprechen den Werten am Neubau.

Je nach vorhandener und nutzbarer “Altdämmung” oder vorhandener Bauhöhe der Sparren im Bestand werden auch weitaus bessere Dämmwerte erzielt, bis deutlich < 0,09 W/m²W.

Damit ist das System auch ideal geeignet zur energetischen Sanierung bestehender Dächer bis zum PASSIV-HAUS-STANDARD.

Hochwertige Vollflächendämmung oberhalb der tragenden Dachkonstruktion am Neubau bzw. am Altbau.
Universell geeignet als Aufdachdämmung auf bauseits vorhandenem Massivdach oder auf Holzbau, bauseits vorhanden am Altbau oder ab Werk mit Sichtdachstuhl.

Die Dachüberstände sind durch die integrierten Systemträger mit thermischer
Trennung enthalten.

Die Vorteile im Einzelnen:

  • mineralischer Dämmstoff, kein PUR- Hartschaum
  • ökologisch unbedenklich, frei von Treibmitteln
  • statisch tragende Dachränder für alle gewünschten Details
  • thermisch getrennter Systemträger in der Fläche
  • universell geeignet für Holzbau oder Massivdach
  • für Altbau und Neubau
  • geeignet für alle Eindeckungen oder Dachbeläge nach Wahl
  • ganzheitlich optimierter Systemaufbau in geprüfter Schichtenfolge
  • alle Dämmwerte stufenlos < 0,30 bis U<0,09 W/m²K
  • absolut frei von Wärmebrücken
  • optimal dimensionierte Diffusionswerte
  • null Gramm Tauwasser im Querschnitt
  • dauerhaft zuverlässige Luftdichtheit
  • optimaler Schallschutz, erhöhter Brandschutz F30 B (FMPA)
  • handwerksübliche Montage
  • positive Öko – Bilanz
  • umfassende Gewährleistung für Technik und Funktion
  • beste Referenzen
Hallerdach OnTop Bsp. Studiodach

HALLERDACH® ONTOP als STUDIODACH
Dämmwerte < 0,11 bis < 0,06 W/m²K

Merkmal:
Der sichtbare Dachstuhl (Studiodach) wird auf Wunsch ab Werk nach bauseitigen Plänen geliefert
oder kann bauseits vorhanden sein.

Alle Einbaudicken, Bauhöhen und Ausführungen werden nach erforderlichem U-Wert bestimmt.

Hallerdach OnTop Bsp. Massivdach

HALLERDACH® ONTOP als MASSIVDACH
Dämmwerte < 0,19 bis < 0,10 W/m²K

Merkmal:
Das System wird auf bauseits vorhandener Massivdecke montiert.
Im System werden die Dachüberstände frei tragend absolut frei von Wärmebrücken realisiert.

Auf Wunsch erfolgt die Systemausführung in Dachneigung und damit eingesparter Gefälledämmung.
Die bauseitige Abdichtung kann beliebig, als Foliendach oder mit Begrünung gewählt werden.

Hallerdach OnTop Bsp. Altbau

HALLERDACH® ONTOP im Altbau

Bei Einsatz im Bestand wird das System nach den bauseits gegebenen Konstruktionen geplant.

Beispiel:
Im Bestand bleibt innen der Ausbau und die vorhandene „Altdämmung“ erhalten.

Im System wird die verbleibende Sparrenhöhe mit dem Systemträger und Dämmung ergänzt.